Meine Luna in der Therapie

Meine Therapiebegleithündin hilft in meiner Praxis, in der Schule, im Kindergarten und in der Psychotherapie. Als Motivator und Seelentröster sorgt Luna für ein Lächeln in den Gesichtern.

Therapiebegleithund

Therapiebegleithündin Luna in der Praxis

Die Therapiebegleithündin Luna hilft in der Praxis, Schule, Kindergarten und in der therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie kann Menschen mit kognitiven, sozial-emotionalen und motorischen Einschränkungen und Verhaltensstörungen begleiten.

Ein Therapiehund ist ein ausgebildeter und geprüfter Hund, der mit seinem Halter in einem Zeitraum in der tiergestützten Intervention eingesetzt wird. Durch seine Anwesenheit und Interaktionen hat der Hund mit dem Menschen als Teil eines therapeutischen Konzepts eine positive Auswirkung auf die psychische und physische Gesundheit.

Menü